Im Rahmen der VDSL Schaltungsbestätigung wurde seitens der Telekom eine freie Kupferdoppelader auf dem Erdkabel recherchiert und gebucht. Im Rahmen dieses Schalttermin wird nun der Telekomtechniker versuchen, eine freie Inhouse-Kupferdoppelader bis zum Abschlussort zu finden. Er wird diese Doppelader dann im Keller am Hausanschlusskasten auf die Erdleitung auflegen und am Abschlussort mit einer TAE-Telefondose abschließen.
Der Telekomtechniker ist nicht verpflichtet, eine neue Inhouse-Telefonleitung zu verlegen. Sofern er keine freie und geeignete Leitung finde, darf er die TAE-Telefondose am APL-Hausanschlusskasten abschließen.
Bitte sorgen Sie dafür, dass im Zeitfenster der Leitungsschaltung (8 Uhr bis 13 Uhr) Ihr Büro besetzt ist, der Zutritt zum APL-Hausanschlusskasten (meist im Keller) sofort möglich ist, und der Telekomtechniker Ihr Unternehmen gleich und schnell findet (Firmenbeschriftung am Gebäudeeingang, Klingelbeschriftung) etc.
Sollte es Probleme oder Fragen seitens des Telekomtechnikers geben, können Sie uns auch gerne im Beisein des Telekomtechnikers anrufen.
Gutes Gelingen
VISTEC Internet Service GmbH
Tel: 0611/22039